Industrieclub Thüringen e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich zu unserem nächsten Online-Meeting mit

Dr. Thomas de Maizière,
Mitglied des Deutschen Bundestages, ehemaliger Innen- und Verteidigungsminister

und

Dr. Karl-Ludwig Kley,
Vorsitzender der Aufsichtsräte E.ON SE und Deutsche Lufthansa AG sowie
stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der BMW AG

im Dialog
zu dem Thema:

“Die Kunst guten Führens – Macht in Wirtschaft und Politik”

am Donnerstag, den 6. Mai 2021, um 18.00 Uhr

einladen.

Thomas de Maizière, Dr. jur., geb. 1954 in Bonn, leistete nach Abitur seinen Wehrdienst als Reserveoffiziersanwärter und wurde als Fähnrich der Reserve entlassen. 1974 wurde de Maiziére zum Leutnant und 1977 zum Oberleutnant der Reserve befördert. Es folgte das Studium der Rechtswissenschaft in Münster und Freiburg i.Br..

Von 1990 bis 1994 war Thomas de Maizière Staatssekretär im Kultusministerium von Mecklenburg-Vorpommern sowie von 1994 bis 1998 Leiter der Staatskanzlei unter Berndt Seite. Im Anschluss war er von 1999 bis 2001 Chef der Sächsischen Staatskanzlei, von 2001 bis 2002 Sächsischer Staatsminister der Finanzen, von 2002 bis 2004 Sächsischer Staatsminister der Justiz und von 2004 bis 2005 Sächsischer Staatsminister des Innern.

Thomas de Maizière ist seit 2009 Mitglied des Bundestages. Von 2005 bis 2009 war er Chef des Bundeskanzleramtes, von 2009 bis 2011 und von 2013 bis 2018 Bundesinnenminister sowie von 2011 bis 2013 Bundesverteidigungsminister.

Karl-Ludwig Kley, Dr. jur., geb. 1951 in München, absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Siemens AG und studierte von 1974 bis 1979 Jura in München. Nach seiner Referendarzeit in Hamburg und Johannesburg arbeitete er seit 1982 bei der Bayer AG. Parallel dazu schloss er 1986 seine Promotion an der Ludwig-Maximilians-Universität in München ab.

Nach einem Auslandsaufenthalt als Finanzchef bei Bayer in Japan hatte er von 1987 bis 1991 verschiedene leitende Positionen im Vertrieb des Geschäftsbereichs Pharma inne. 1998 wechselte Karl-Ludwig Kley als Finanzvorstand in den Vorstand der Deutsche Lufthansa AG. Im September 2006 verließ er auf eigenen Wunsch die Lufthansa und trat in die Geschäftsleitung der Merck KGaA ein, deren Vorsitz er am 27. April 2007 übernahm.

Zwischen 2007 und 2016 hielt Dr. Kley verschiedene Führungspositionen in Industrieverbänden. Von 2012 bis 2014 war er Präsident des Verbandes der chemischen Industrie (BDI). Seit 2016 ist er Vorsitzender des Aufsichtsrats der E.ON SE und seit 2017 Aufsichtsratsvorsitzender der Deutsche Lufthansa AG sowie stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der BMW AG.

Mit Thomas de Maizière und Karl-Ludwig Kley stellen zwei der wichtigsten Entscheidungsträger aus Politik und Wirtschaft ihre Erfahrungen als Führungskräfte zur Verfügung.

Sie erzählen von den Wegen an die Spitze, vom guten und schlechten Umgang mit Macht und von den Grundsätzen, die sie als Führungskräfte und Mächtige leiten.

Beide haben gemeinsam ein Buch über diese Thematik geschrieben, das hinter die Kulissen von Wirtschaft und Politik schaut und eingefahrene Vorstellungen von Top-Managern und Spitzenpolitikern in Frage stellt. Ein Buch aber auch für alle, die wissen wollen, was Wirtschaft und Politik unterscheidet und verbindet. Karl-Ludwig Kley und Thomas de Maizière streiten für ein neues, besseres Verhältnis von Politik und Wirtschaft.

Zusammen werden Sie uns im Dialog die wichtigsten Aspekte guten Führens erläutern und an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Im Anschluss stehen sie selbstverständlich für eine Diskussion zur Verfügung.

Bitte nutzen Sie unser Online-Anmeldeverfahren mit den unten stehenden Buttons. Sollte es bei der Registrierung Probleme geben, können Sie sich gern an uns wenden. Natürlich nehmen wir auch Anmeldungen per Email entgegen. Geben Sie uns bitte bis zum 4. Mai 2021 Nachricht, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Am Mittwoch, dem 5. Mai 2021 werden wir die Zugangsdaten zur Einwahl in die Videokonferenz versenden. Die Videokonferenz wird diesmal wieder über die Platform Cisco “Webex” stattfinden. Sollten Sie, trotz Anmeldung, keine Zugangsdaten erhalten, lassen Sie mich dies bitte wissen. Manchmal kann es passieren, dass die Einwahldaten im Spam landen oder gar nicht erst zugestellt werden. Wir werden dann eine Lösung finden.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme zu einem interessanten und stets aktuellen Thema!
Mit herzlichen Grüßen

Ursula Sander
Geschäftsführerin

Datum

06.05.2021

Uhrzeit

18:00

Angemeldete Teilnehmer

Keine Teilnehmer gefunden! Seien Sie der erste Teilnehmer der bucht!