Industrieclub Thüringen e.V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns, dass wir Sie nun endlich, nach mehrmaligem corona-bedingten Verschieben, zum Industrieclub-Meeting mit

Sigmar Gabriel
Vorsitzender der Atlantik-Brücke e.V. und Bundesminister a.D.

zu dem Thema:
“288 Tage Joe Biden und 39 Tage nach der Bundestagswahl – Konsequenzen für die deutsche Außen- und Wirtschaftspolitik”

am Donnerstag, dem 4. November 2021, um 18.30 Uhr
in das Hotel Elephant

einladen können.

Sigmar Gabriel (*12. September 1959 in Goslar) ist verheiratet und hat drei Töchter. Nach dem Abitur 1979 diente Sigmar Gabriel zwei Jahre als Soldat auf Zeit. Es folgte das Studium der Germanistik, Politik und Soziologie an der Georg-August-Universität Göttingen, das er 1989 mit dem zweiten Staatsexamen abschloss.
1989/1990 war Sigmar Gabriel Dozent in der Erwachsenenbildung.
Von 1976 bis 1989 hat er sich ehrenamtlich bei der Jugendarbeit im SPD-nahen Jugendverband der Falken engagiert. Sigmar Gabriel ist 1977 in die SPD eingetreten. Seine politische Karriere begann Gabriel in der Kommunalpolitik seiner Heimatstadt Goslar. Von 1987 bis 1998 war er Kreistagsabgeordneter im Landkreis Goslar, von 1991 bis 1999 Ratsmitglied in der Stadt Goslar, 1990 bis 2005 Abgeordneter des Niedersächsischen Landtags, dort 1998 bis 1999 und 2003 bis 2005 Vorsitzender der SPD-Fraktion.

Am 15. Dezember 1999 übernahm Gabriel das Amt des Niedersächsischen Ministerpräsidenten, das er bis 2003 inne hatte.

Von 2003 bis 2009 war er Vorsitzender des SPD-Bezirks Braunschweig, von 1999 bis 2005 Mitglied im Bundesparteivorstand.
Seit 2005 ist Sigmar Gabriel Mitglied des Bundestages. Vom 22. November 2005 bis Oktober 2009 war er Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit und von Dezember 2013 bis Januar 2017 Bundesminister für Wirtschaft und Energie sowie Vize-Kanzler im Kabinett Merkel III. Im Januar 2017 wurde Sigmar Gabriel Außenminister, nachdem der bisherige Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier sein Amt aufgrund der anstehenden Wahl zum Bundespräsidenten aufgegeben hatte.

Nach der Bundestagswahl im September 2017 blieb Sigmar Gabriel als Mitglied der geschäftsführenden Bundesregierung bis zum 14. März 2018 im Amt.

Auszeichnungen (Auszug): Niedersächsischer Verdienstorden, Sankt Georgs Orden des Dresdner Semperopernballes, Ehrenbürger seiner Heimatstadt Goslar, das Großkreuz des Phönix-Orden (Die höchste Auszeichnung, die Griechenland einem ausländischen Staatsbürger verleihen kann.)
Sigmar Gabriel ist seit Juni 2019 Vorsitzender der Atlatik-Brücke e.V.. Auf dieser Position ist er Nachfolger von Friedrich Merz.

Die Atlantik-Brücke e.V. ist ein gemeinnütziger Verein und steht ganz im Dienst der deutsch-amerikanischen Freundschaft
Die 1952 gegründete Atlantik-Brücke hat das Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Deutschland, Europa und Amerika auf allen Ebenen zu vertiefen. Die transatlantische Zusammenarbeit ist und bleibt gerade in schwierigen Zeiten ein entscheidender Faktor für die globale Ordnung und Stabilität. Sie setzt sich für Multilateralismus, offene Gesellschaften und freien Handel ein. Als gemeinnütziger und überparteilicher Verein stärkt die Atlantik-Brücke den Austausch zwischen Politik und Unternehmen, aber auch zwischen jungen Führungskräften und Vertretern und Vertreterinnen der Zivilgesellschaft jenseits der Parteilinien.
Die rund 500 Mitglieder der Atlantik-Brücke sind Entscheidungstragende aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Medien von beiden Seiten des Atlantiks.
Wir beginnen wie gewohnt um 18.30 Uhr mit einem Aperitif. Um 19.00 Uhr beginnt der Vortrag von Sigmar Gabriel zu diesem hoch aktuellen Thema. Nach dem Vortrag haben Sie, wie immer, Gelegenheit, Fragen an den Referenten zu stellen. Bei angeregter Diskussion und einem 3-Gang Menü lassen wir den Abend ausklingen.

Wir bitten Sie, unser Online-Anmeldeverfahren mit den unten stehenden Buttons zu nutzen. Sollten Sie bei der Registrierung Probleme haben, können Sie sich gern an uns wenden. Natürlich nehmen wir auch Anmeldungen per Email an. Bitte geben Sie uns bis zum 29. Oktober 2021 Nachricht, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Außerden möchten wir Sie freundlich darauf hinweisen, dass wir selbstverständlich die geltenden Hygieneregeln einhalten müssen. Bitte unterstützen auch Sie uns dabei.

Mit herzlichen Grüßen aus Weimar

Ursula Sander
Geschäftsführerin

Bitte beachten Sie: Gern können Sie einen Gast mitbringen. Diesen melden Sie bitte mit vollständigem Namen und Firmenbezeichnung per Email an. Der Gästebeitrag beläuft sich auf EUR 50,00 (inkl. Essen und Getränke). Den Betrag entrichten Sie bitte vor Ort bei der Anmeldung. Sie erhalten dann vom Hotel eine Quittung. Absagen nach erfolgter Zusage sollten spätestens einen Tag vor dem Termin bei der Geschäftsstelle vorliegen, andernfalls muss der Preis für das Abendessen in Rechnung gestellt werden.

Datum

04.11.2021

Uhrzeit

18:30

Angemeldete Teilnehmer

Keine Teilnehmer gefunden! Seien Sie der erste Teilnehmer der bucht!