Industrieclub Thüringen e.V.

Industrieclub-Meeting am 19. November 2019

Sehr geehrte Frau Steen,

sehr herzlich laden wir Sie zu unserer Veranstaltung mit

Professor Dr. Karola Wille
Mitteldeutscher Rundfunk (MDR)
Intendantin

zu dem Thema:
“Digitalisierung, Globalisierung, gesellschaftlicher Wandel – Herausforderungen für unseren gemeinsamen freien Rundfunk”

am Dienstag, dem 19. November 2019, um 19.00 Uhr im Hotel Elephant in Weimar ein.

Professor Dr. Karola Wille wurde 1959 in Karl-Marx-Stadt (Chemnitz) geboren, wo sie bis zum Abitur 1977 ihre Schulzeit verbrachte. Anschließend studierte sie in Jena Rechtswissenschaften, absolvierte nach dem Abschluss als Diplomjuristin ein Forschungsstudium und promovierte 1986 zum Dr. jur..
Ihre wissenschaftliche Arbeit setzte sie dann an der Universität Leipzig fort. Am Institut für Internationale Studien war sie von 1986 bis 1991 als wissenschaftliche Assistentin tätig. An der Juristenfakultät erlangte sie 1991 die Lehrbefähigung in Medienrecht. Die Universität Leipzig verlieh Karola Wille 2002 die Honorarprofessur für Medienrecht.
Nach ihrer universitären Laufbahn war Karola Wille 1991 zunächst als Justiziarin für die Stadt Leipzig tätig, bevor sie im November als 1. Referentin in die Juristische Direktion des MDR wechselte, deren Leitung sie 1996 übernahm. Als Juristische Direktorin leitete sie 1997 und 1998 die Juristische Kommission von ARD und ZDF, da der MDR in dieser Zeit den ARD-Vorsitz innehatte. Im September 2010 wurde sie zum dritten Mal als Juristische Direktorin des MDR berufen.
Im Oktober 2011 wurde Karola Wille zur Intendantin des Mitteldeutschen Rundfunks gewählt. Sie trat ihr Amt zum 1. November 2011 an. Am 5. Dezember 2016 wurde sie vom MDR-Rundfunkrat für weitere sechs Jahre im Amt bestätigt. Die zweite Amtszeit begann am 1. November 2017. In den Jahren 2016 und 2017 war Karola Wille zugleich ARD-Vorsitzende, da der MDR zum zweiten Mal den Vorsitz in der Sendergemeinschaft übernahm.
Darüber hinaus vertritt Frau Prof. Wille die ARD in Verwaltungsrat und Präsidium der Filmförderungsanstalt FFA.
Die Veranstaltung beginnt diesmal um 19.00 Uhr mit einem Aperitif im Vestibül des Hotels. Nach einer kurzen musikalischen Darbietung von Studenten der Musikhochschule Franz Liszt beginnt der Vortrag von Professor Karola Wille zu diesem besonders interessanten Thema. Im Anschluss haben Sie dann, wie gewohnt die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Bei einem 3-Gang Menü lassen wir den Abend ausklingen.
Wir bitten Sie, unser Online-Anmeldeverfahren mit den unten stehenden Buttons zu nutzen. Sollten Sie bei der Registrierung Probleme haben, können Sie sich gern an uns wenden. Natürlich nehmen wir auch Anmeldungen über die üblichen Wege (Fax, Post) an. Bitte geben Sie uns bis zum 13. November 2019 Nachricht, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.
Merken Sie sich schon jetzt den Termin für unsere diesjährige Weihnachtsfeier in der “Alten Remise” in Weimar-Tiefurt am Donnerstag, 5. Dezember 2019 vor.
Mit herzlichen Grüßen
Ursula Sander
Geschäftsführerin
P.S: Gern können Sie einen Gast mitbringen. Diesen melden Sie bitte mit vollständigem Namen und Firmenbezeichnung per Email an. Der Gästebeitrag beläuft sich auf EUR 60,00 (inkl. Essen und Getränke). Den Betrag entrichten Sie bitte vor Ort bei der Anmeldung. Sie erhalten dann vom Hotel einen Bewirtungsbeleg. Absagen nach erfolgter Zusage sollten spätestens einen Tag vor dem Termin bei der Geschäftsstelle vorliegen, andernfalls muss der Preis für das Abendessen in Rechnung gestellt werden!

www.industrieclub-thueringen.de
Industrieclub Thüringen e.V.
Hotel Elephant
Frau Ursula Sander
Markt 19
99423 Weimar

Datum

19.11.2019

Uhrzeit

19:00

Angemeldete Teilnehmer

Keine Teilnehmer gefunden! Seien Sie der erste Teilnehmer der bucht!