Industrieclub Thüringen

Sehr geehrte Frau Steen,

sehr herzlich laden wir Sie zu unserer ersten Veranstaltung im neuen Jahr mit

Jürgen Fitschen
ehem. Co-Vorsitzender der Deutschen Bank AG und
ehem. Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken

zu dem Thema:
“Geopolitische Spannungen – droht das Ende der globalisierten Wirtschaft?”

am Dienstag, dem 28. Januar 2020, um 18.30 Uhr
im Hotel Elephant in Weimar

ein.

Jürgen Fitschen (geb. 1948) ist Senior Advisor der Deutschen Bank und war vom 1. Juni 2012 bis zum 19. Mai 2016 Co-Vorsitzender des Vorstands.

Nach einer Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann studierte er Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hamburg. 1975 begann er seine Karriere bei der Citibank in Hamburg. Im Jahr 1983 wurde er in die Geschäftsleitung der Citibank Deutschland berufen.

Nach seinem Wechsel zur Deutschen Bank im Jahr 1987 wurde er nach diversen Fü̈hrungspositionen in Thailand, Japan, Singapur und UK im Jahr 2001 zum Mitglied des Konzernvorstands für den Bereich „Corporate and Investment Bank“ berufen. Jürgen Fitschen schied im Jahr 2002 aus dem Vorstand aus und wurde Mitglied des neu gegründeten Group Executive Committee der Deutschen Bank bis zu dessen Auflösung im Jahr 2015.

Im Jahr 2004 übernahm er die Verantwortung für das Regional Management weltweit und wurde zum CEO der Deutschen Bank für Deutschland ernannt. 2009 wurde er unter Beibehaltung dieser beiden Verantwortlichkeiten erneut in den Vorstand der Deutsche Bank AG berufen, dessen Co-Vorsitzender er am 1. Juni 2012 wurde.

Jürgen Fitschen ist Aufsichtsratsvorsitzender der Ceconomy AG und der Vonovia AG. Außerdem hat er einen Sitz im Aufsichtsrat der Syntellix AG.

Von April 2013 bis April 2016 war Jürgen Fitschen Präsident des Bundesverbandes deutscher Banken e.V.

Die Veranstaltung beginnt um 18.30 Uhr mit einem Aperitif im Lichtsaal des Hotels. Um 19.00 Uhr werden Studenten der Musikhochschule Franz Liszt den Abend musikalisch eröffnen, bevor Herr Schremb dann Herrn Jürgen Fitschen vorstellen wird. Nach dem Vortrag haben Sie, wie immer, Gelegenheit, Fragen an den Referenten zu stellen. Bei angeregter Diskussion und einem Abendessen lassen wir den Abend ausklingen.

Wir bitten Sie, unser Online-Anmeldeverfahren mit den unten stehenden Buttons zu nutzen. Sollten Sie bei der Registrierung Probleme haben, können Sie sich gern an uns wenden. Natürlich nehmen wir auch Anmeldungen per Email, Fax oder Post an. Bitte geben Sie uns bis zum 22. Januar 2020 Nachricht, ob Sie an der Veranstaltung teilnehmen.

Merken Sie sich schon jetzt unsere nächste Veranstaltung am 25. Februar 2020 mit Prof. Martin Fischer, Institut für Spezielle Zoologie und Evolutionsbiologie mit Phyletischem Museum, vor.
Am 22. März 2020 treffen wir uns dann im Biathlon-Leistungszentrum Oberhof mit Sven Fischer, einem der erfolgreichsten deutschen Biathleten.

Die Veranstaltungsübersicht 2020 steht zum Download auf unserer Homepage für Sie bereit.

Der Präsident, der Vorstand und die Geschäftsstelle wünschen Ihnen und Ihrer Familie gesegnete Weihnachten und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2020! Wir freuen uns auf ein interessantes und abwechslungsreiches Industrieclub-Jahr mit Ihnen.

Mit herzlichen Grüßen

Ursula Sander
Geschäftsführerin

Bitte beachten Sie: Gern können Sie einen Gast mitbringen. Diesen melden Sie bitte mit vollständigem Namen und Firmenbezeichnung per Email an. Der Gästebeitrag beläuft ich auf EUR 60,00 (inkl. Essen und Getränke). Den Betrag entrichten Sie bitte vor Ort bei der Anmeldung. Sie erhalten dann vom Hotel eine Quittung. Absagen nach erfolgter Zusage sollten spätestens einen Tag vor dem Termin bei der Geschäftsstelle vorliegen, andernfalls muss der Preis für das Abendessen in Rechnung gestellt werden!

Datum

28.01.2020

Uhrzeit

18:30

Angemeldete Teilnehmer

Keine Teilnehmer gefunden! Seien Sie der erste Teilnehmer der bucht!