Das Clubhaus des
Kieler Kaufmanns


Ein Haus mit mehr als 150 Jahren Geschichte. 1859 erwarb die Kieler Bankiersfamilie Ahlmann ein Grundstück nahe der Förde und errichtete darauf im Jahr 1911 eine Villa. 1947 wurde das Anwesen von den Gründern des Kieler Kaufmanns erworben und ist seitdem im Besitz des Clubs. Heute befindet sich an diesem Standort neben dem Clubhaus auch ein vier Sterne Plus - Hotel mit zwei Restaurants, dem Wellness Bereich „Sanktum“ und der Bar „Soll und Haben“. Im Restaurant „Ahlmanns“ kocht Mathias Apelt in einer sternedekorierten Küche.

Die das Clubhaus und das Hotel umgebenden Parkanlagen, das stilvolle Interieur sowie die Nähe zur Förde verbreiten eine wunderbare Atmosphäre und betonen den Charakter des Clubhauses.

Möchten Sie mehr erfahren? Wenden Sie sich an unseren Vorstand oder an das Clubsekretariat.

Clubsekretariat