IHC Industrie- und Handelsclub Ostwestfalen-Lippe e. V.

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute laden wir Sie herzlich ein zur Vortrags- und Diskussionsveranstaltung mit Armin Th. Papperger, Vorstandsvorsitzender Rheinmetall AG. Moderiert wird die Veranstaltung von Dr. Reinhard Ch. Zinkann. Herzlichen Dank an das Dr. Kurt Wolff Institut für die Ausrichtung des Abends.

Thema:
“Europa im Fokus der Zeitenwende jetzt konkret – Rheinmetall und die deutsche Verteidigungsindustrie in der Verantwortung für den Schutz von Frieden und Freiheit”

Der russische Angriffskrieg auf die Ukraine hat eine tiefe Zäsur für die sicherheitspolitische Lage markiert. Es herrscht Krieg mitten in Europa und die Verwundbarkeit unserer Gesellschaften ist ein Befund, an dem niemand mehr vorbeikommt. Die deutsche Verteidigungsindustrie ist sich ihrer besonderen Verantwortung bewusst und ist nun gefordert, alle notwendigen strategischen, organisatorischen und produktionstechnischen Maßnahmen zu ergreifen, um ihren Beitrag für die Wahrung von Frieden und Freiheit in Europa zu leisten: Deutschland und seine Partner müssen befähigt werden, die Ukraine in ihrem Abwehrkampf zu unterstützen und die Einsatzfähigkeit der eigenen Streitkräfte wieder-herzustellen. In seinem Vortrag wird der CEO der Rheinmetall AG – Herr Armin Papperger – anhand konkreter Beispiele erläuterten, wie das von ihm geführte Unternehmen seine Verantwortung in Zeiten dramatischen Wandels wahrnimmt.

Armin Th. Papperger
Vorstandsvorsitzender der Rheinmetall AG

Dienstag, 20. Februar 2024 18:30 Uhr

Dr. Kurt Wolff Institut
Stadtheider Straße 52
33609 Bielefeld

Anmelden können Sie sich über unser Anmeldeformular im Anhang der Einladung oder direkt hier.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme.

Freundliche Grüße
Cornelia Moss
Geschäftsführerin

Gehrenberg 2
33602 Bielefeld
Telefon +49 521 177111
Telefax +49 521 177161
E-Mail: info@ihc-owl.de

Einladung zur IHC Vortragsveranstaltung mit Armin Th. Papperger am 20.02.2024