Industrie-Club Bremen e. V.

Liebe Clubmitglieder,

gern laden wir Sie ein zum hybriden Industriegespräch in Kooperation mit der DPG (Deutsch-Physikalischen Gesellschaft) am 4. Mai 2023 um 18:30 Uhr.
Thema “Braucht Deutschland einen Weltraumbahnhof?”
Durch effizientere Raketen wird es immer preiswerter, Satelliten in den Weltraum zu bringen. Gleichzeitig werden die Satelliten immer kleiner und leichter. Um diese ganzen Satelliten in den Orbit zu bringen, braucht es neue Startplätze. Und speziell in Europa und Deutschland braucht man solche Startplätze, denn der einzige große europäische Startplatz befindet sich weit weg in Südamerika, was insgesamt eine große logistische Herausforderung darstellt. Daher wird seit einiger Zeit diskutiert, ob Deutschland auch einen Startplatz für Raketen aufbauen sollte, wie z.B. in der Nordsee.
Teilnehmer dieser Diskussionsrunde sind Marco Fuchs (Vorstandsvorsitzender OHB und Vizepräsident BDLI), Dr. Jens Lassmann (Standortleiter Ariane Group Bremen), Sven Wiebe (Staatsrat bei der Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa in Bremen). Moderiert wird die Diskussion von Dr. Fritz Merkle.

Anmeldungen bitte direkt bei der Deutsch-Physikalischen Gesellschaft:
Anmeldung zur Präsenzteilnahme im Industrie-Club: https://www.dpg-physik.de/vereinigungen/fachuebergreifend/ak/aiw/industriegespraeche/anmeldung/13-bremer-ig-praesenz/view
Anmeldungen für die virtuelle Teilnahme: https://www.dpg-physik.de/vereinigungen/fachuebergreifend/ak/aiw/industriegespraeche/anmeldung/13-ig-bremen-einwahldaten/view
Zur Durchführung des Industriegesprächs wird die Software Zoom verwendet. Um an dem Online-Vortrag teilzunehmen, müssen die Teilnehmenden ihre Namen und E-Mailadressen angeben. Die Datenschutzerklärung von Zoom finden Sie unter https://zoom.us/de-de/privacy.html.

Mit freundlichen Grüßen

Birgit Severin de Salinas
Geschäftsführerin
Industrie-Club Bremen e. V.
Am Markt 1
28195 Bremen
Tel. 0421-32 01 58

Sie erhalten diese Informations-Mail, weil Sie Mitglied oder Interessent des Industrie-Clubs Bremens sind und/oder sich in unsere Liste für den Bezug von Informationen eingetragen haben. Der Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie die Informations-Mails künftig nicht mehr erhalten möchten, können Sie ihn jederzeit abbestellen indem Sie Abmelden klicken. Auch können Sie uns dies per E-Mail an info@industrie-club-bremen.de oder an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten mitteilen.